login

Gemeinsamer Unterricht in der Martinschule

Die Martinschule bietet Gemeinsamen Unterricht (GU) an. In jedem Schuljahr gibt es eine GU-Klasse. Hier werden sechs Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf zusammen mit anderen Grundschulkindern unterrichtet. Es unterrichten hier nahezu durchgängig zwei Lehrer/innen: ein/e Grundschullehrer/in und ein/e Sonderschullehrer/in. Gemeinsam teilen sie sich die Klassenleitung und bringen ihre jeweilige Kompetenz ein. Die über zehnjährige Erfahrung zeigt, dass dieses Konzept hohe Akzeptanz bei den Eltern findet, die Integration der Kinder auch in der Freizeit fördert und für alle Kinder wertvolle Lernprozesse, besonders im Umgang mit Schwächen und Stärken anderer, ermöglicht. Das Prinzip Integration wird von allen mitgetragen und wirkt sich in allen Bereichen des Schullebens aus.

 
Design: byte-worker   Konzeption für die Martinschule: Das Konzeptbüro